Unsere Schule

Leitgedanken Inklusion Grundschule Förderzentrum Schulräume Schulhof Veranstaltungen Schülervertretung Elternvertretung Streitschlichter


 

Streitschlichter

 
 

Mediation

Streitschlichtung an der Ellerbeker Schule

(Fotos folgen)

 

  • Grundlagen

  1. Konflikte verhindern oftmals einen ungestörten Schultag.

  2. Definition

    Mediation ist die Bezeichnung für ein Verfahren zur Konfliktlösung, bei dem unparteiische Personen zwischen den Streitparteien vermitteln.

  3. Ziel ist die Förderung der konstruktiven Handhabung von Konflikten.

  • Die 5 Phasen eines Streitschlichtergespräches

  1. Einleitung

    Streitschlichter stellen sich vor, erklären ihre Rolle und die Gesprächsregeln (u.a. Verschwiegenheitspflicht aller Beteiligten)

  2. Sichtweisen

    Beide Konfliktparteien schildern jeweils ihre Wahrnehmung des Streits.

  3. Konflikterhellung

    Welche Vorgeschichte hat der Streit? Schilderung der Gefühle u.a.

  4. Lösungsideen

  5. Einigung und Abschluss

  • Rahmenbedingungen

  1. Interessierte Schüler des Förderzentrums und Grundschüler der 3. Klasse werden in der Streitschlichter-AG für das kommende Schuljahr zu Konfliktlotsen ausgebildet.

  2. Seit dem Schuljahr 2013/14 stehen die Konfliktlotsen Mitschülern für die Konfliktklärung zur Verfügung.

  3. Das Verfahren der Streitschlichtung ist fester Bestandteil des pädagogischen Konzeptes und eine der verschiedenen Maßnahmen der Schule zur Förderung der Selbst- und Sozialkompetenz der Schüler.

[Leitgedanken] [Inklusion] [Grundschule] [Förderzentrum] [Schulräume] [Schulhof] [Veranstaltungen] [Schülervertretung] [Elternvertretung] [Streitschlichter]

 


Stand: 14. Feb 14 18:11