Unsere Schule Grundschule

Unterricht Fächer Erziehungshilfe


 

Erziehungshilfe

   
 

Schulische Erziehungshilfe

Im „E-Team“ arbeiten die Ansprechpartner für Schulische Erziehungshilfe (APSE), der Schulsozialarbeiter und die Kollegin vom FöZ Andreas-Gayk-Schule eng zusammen.

Das Angebot der  Schulische Erziehungshilfe (SE) richtet sich an Schüler, Eltern und Lehrer der Grundschule bei Schwierigkeiten im Sinne der Erziehungshilfe, d.h. bei erheblichen Auffälligkeiten im sozial-emotionalen Bereich bei anscheinend durchschnittlicher Intelligenz.

Die SE bietet vor Ort verschiedene Formen der Beratung und Einzelfallhilfe bei Problemen in der emotionalen und sozialen Entwicklung von Schülern an:

  • begleitende Einzelfallhilfe

  • Hospitation im Unterricht und kollegiale Beratung

  • Krisenintervention / Teilnahme an Klassenkonferenzen

  • Teilnahme am Fallforum

  • Hilfeplanung in enger Zusammenarbeit mit Regelschule /Jugendamt

  • Netzwerkarbeit (Polizei, Jugendhilfeträger, Amt für soziale Dienste)

Hierfür stellt das Förderzentrum Andreas-Gayk-Schule Lehrerstunden.

Die präventiven Maßnahmen sollen dazu dienen, die Schülerinnen und Schüler bei der Teilnahme am Unterricht der Regelschule zu unterstützen und zu fördern.

 

[Unterricht] [Fächer] [Erziehungshilfe]

 


Stand: 13. Feb 14 20:40